Menü

Lehrlinge

Seit über 140 Jahren

Tischlereitechniker/in & Tischler/in – Berufe mit Zukunft

Als Geschäftsführer der Unterwaditzer GmbH freut es uns besonders, dass du dich für unseren faszinierenden Beruf interessierst oder bereits entschieden hast.

Die Arbeit mit dem natürlichen Werkstoff Holz ist ein wunderbares Erlebnis. Ein Werkstück wächst unter deinen Händen heran. Aus dem Rohstoff Holz wird ein fertiges Möbel, ein Fenster oder eine Tür. Der Kreativität sind im Tischlerhandwerk keine Grenzen gesetzt, unabhängig davon, ob du traditionelle oder moderne Werkstücke fertigst.

Diese Arbeitsunterlagen sollen dir einen Einstieg ins Berufsleben erleichtern und dich in den nächsten 3 oder 4 Jahren begleiten.

weitere Informationen

Das sagen unsere Lehrlinge

Jasmin

„Ich habe mich für den Lehrberuf der Tischlereitechnikerin entschieden, weil ich mein handwerkliches Geschick mehr zum Vorschein bringen wollte und mir der Werkstoff Holz wahnsinnig gut gefällt. Der Beruf ist sehr abwechslungsreich. Neben den handwerklichen Fähigkeiten ist auch Kreativität und Genauigkeit gefragt.Bei Unterwaditzer gefällt mir, dass ein gutes Arbeitsklima vorherrscht und man auch in stressigen Zeiten „a Gaude“ mit seinen Kollegen haben kann. Meine beruflichen Ziele sind, erst mal die Lehrabschlussprüfung gut zu absolvieren und dann eventuell als Technikerin im Büro tätig zu sein.“

Mein Motto: „Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat bereits verloren.“

 

Jonas

„Da ich schon immer gerne mit Holz gearbeitet habe, hat sich der Lehrberuf des Tischlers für mich perfekt angeboten. Am meisten an meinem Lehrberuf gefällt mir, dass ich jeden Tag das machen kann was mir am meisten gefällt. Bei Unterwaditzer lerne ich jeden Tag etwas Neues und ich kann selbstständig arbeiten. Für meine berufliche Zukunft hab ich vor, erstmal die Lehrabschlussprüfung abzulegen. Wie es dann für mich weitergeht, kann ich noch nicht sagen.“

Mein Motto: „Gibt nix schöneres, als Tischler zu lernen“

 

Che

„Mich hat der Baustoff Holz schon immer interessiert und gerade in Verbindung mit der CNC-Technik ist es ein vielseitiger Beruf und es gibt ständig neue Herausforderungen. Am meisten gefällt mir bei Unterwaditzer das familiäre Arbeitsumfeld. Auch für Probleme, gibt es jederzeit ein offenes Ohr. Mit Abschluss meiner Lehre erwarte ich mir ein solides technisches Verständnis und wünsche mir eine berufliche Zukunft in der Holzverarbeitungstechnik.“

Mein Motto: „Bier und Wein machen das Leben fein“

 

Sandro

„Der Werkstoff Holz hat mir immer schon gut gefallen, deswegen hab ich mich für den Lehrberuf Tischler entschieden. Mir gefällt bei Unterwaditzer, dass es eine gute Zusammenarbeit gibt, und auch der Spaß zwischendurch nicht zu kurz kommt.“

Mein Motto: „Hier lebt ein Holzwurm mit der Liebe seines Lebens“